Krankenkassenabrechnung

Wir sind präqualifiziert und dürfen mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen.

>> Was kann ich erhalten?

Bei uns können Sie als gesetzlich Versicherter Rollatoren, Rollstühle, Adaptiv- (Aktiv-)Rollstühle, Elektrorollstühle und Elektromobile erhalten.

Ebenso alles rund um die Pflege: Pflegebetten und Zubehör, Pflegerollstühle, Sitzkissen und vieles mehr.

>> Was benötige ich für einen Antrag bei der Krankenkasse?

Die meisten Hilfsmittel müssen bei den Krankenkassen per Kostenvoranschlag beantragt werden. Diese Beantragung übernehmen wir für Sie. Dazu benötigen wir von Ihnen zunächst das Rezept mit einer Diagnose und einer entsprechenden Verordnung für das jeweilige Produkt.

>> Welche Elektromobile kann ich von der Krankenkasse erhalten?

Die Krankenkassen genehmigen ausschließlich Fahrzeuge mit einer Höchstgeschwindigkeit von 6 km/h. Dabei handelt sich um die sogenannten “Kassenmodelle”, welche eine HMV-Nr. (Hilfsmittelverordnungsnummer) besitzen und die entsprechenden Voraussetzungen der Krankenkassen erfüllen.

>> Gibt es Ausnahmen?

Ja. Elektromobile mit einer maximalen Belastbarkeit von mehr als 160 kg fallen nicht mehr unter die Standard Kassenmodelle. Diese sogenannten “Schwerlast-Elektromobile” sind Sonderanfertigungen und bedürfen einer entsprechenden Verordnung vom Arzt. Diese Modell betreffen meistens Menschen, die aufgrund einer Krankheit schwerer und größer sind, wodurch eine Belastbarkeit von 160 kg zu wenig ist.

>> Kann ich mit meiner Krankenkasse bei Ihnen abrechnen?

Leider können wir bei Hilfsmitteln nicht mit allen Krankenkassen abrechnen. Einige Krankenkassen haben nur spezielle Hilfmittellieferanten mit denen Sie abrechnen. Bei den gängigen Krankenkassen, wie beispielsweise BARMER, AOK Rheinland/Hamburg, AOK Rheinland-Pfalz/Saarland, Techniker Krankenkasse, DAK, KKH, Knappschaft, ist eine Abrechnung möglich.

Fragen Sie bei uns einfach an, ob eine Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse möglich ist.

>> Wie ist der Ablauf?

Wenn Sie ein Produkt über die gesetzliche Krankenkasse beziehen wollen, dann melden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch bei uns. Ihre Ansprechpartner hierzu sind Herr Jannik Adams und Frau Rebecca Bahles-Lenz. Wir werden mit Ihnen den Ablauf genau besprechen und wenn keine Fragen mehr offen sind, den Kostenvoranschlag an die Krankenkasse senden.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner